Lebenslauf

geboren 1966 in Wien als Tochter ungarischer Eltern
mit 5 Jahren Umzug nach Köln, Deutschland,
mit 17 nach Barcelona, Spanien
mit 19 alleine zurück nach Wien

Mutter von zwei wundervollen Töchtern (JG 97/99)

Entwicklung und Veränderung egal in welcher Hinsicht beginnt bei jedem Einzelnen – und zwar innerlich. Es braucht eine Bereitschaft, einen inneren Funken. Sehr oft sind es einschneidende Erlebnisse, die Menschen dazu bringen hinter die (eigenen) Kulissen zu schauen.

Das kann ich aus meinem Lebensweg sehr gut nachvollziehen!

1991 – 2006 Caritas Österreich
begonnen habe ich als Karenzvertretung, bzw. Aushilfe in der Auslandshilfe, dann kam der Krieg im ehemaligen Jugoslawien und „Nachbar in Not“ – mein erste große Aufgabe, gefolgt von Projektarbeit in Osteuropa und später Afrika, mit tiefgreifenden Erfahrungen auf Projektreisen in entlegene Gebiete und Begegnungen mit Menschen zahlreicher Ethnien. Nach der Geburt meiner Kinder und Karenz schließlich Assistentin der Geschäftsführung im Generalsekretariat.

2006 -2017 Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation
Schwerpunkte: Ausbildungsseminare, Mediation, Supervision und Moderation, Leben mit Kindern, intentionelle Gemeinschaften, Restorative Circles und zusätzlich Ausbildungen in Soziokratie, Systemisches Konsensieren, sowie deren Umsetzung; das Netzwerk fürGewaltfreie Kommunikation in Österreich habe ich maßgeblich mit aufgebaut, war jahrelang im Vorstand, sowie international vernetzt und tätig

Ungefähr zurselben Zeit als ich mich selbstständig gemacht habe, begann ich mich immer intensiver mit Spiritualität zu beschäftigen und auszubilden, und mich darin begleiten zu lassen. Dabei folge ich keiner bestimmten Schule oder Lehre – und Spiritualität ist für mich Bestandteil des menschlichen Daseins: Menschlichkeit im Licht bedingungsloser Liebe zu sehen und sich im Wesen zu erkennen ist dabei meine Ausrichtung.

Meine Inspiration ist das LEBEN
Kunst, Gedichte, Musik, Farben, das Meer, Kinder
malen, kochen, lesen, schreiben, im Wasser und der Natur sein, tief in Gespräche und andere Welten eintauchen, lachen und still werden, Sanftmut