TABULAKI

Eines Nachts um ca. 3 h bin ich aufgestanden und habe ein Bild gemalt – und seitdem male ich – wieder. Denn das habe ich schon als Kind liebend gerne gemacht, und so ist es auch heute. Es ist pure Freude spielerisch und mit Farben, ohne Anspruch an mich, etwas entstehen zu lassen.

20180225_172126

Meine Bilder entstehen meistens aus inneren Bildern, oder ich setze mich hin und fange an ohne zu wissen was ich malen werde. Beim Malen denke ich nicht – was für eine Wohltat! und ich genieße es mich dem kreativen Fluss zu übergeben (außer wenn ich zwischendurch ungeduldig werde, weil ich warten muss bis etwas trocknet) genauso wie meine eigenen Bilder um mich zu haben. Meistens male ich mit Aquarellfarben auf Papier, das Wasser malt dabei mit, das gefällt mir sehr.


Die Intuitionskarten sind ausverkauft.
Ein 2. Kartendeck mit Bildern und Texten von mir entsteht gerade.
Vorschau auf ein paar der Motive und weitere Bilder