alles bleibt anders

Mittlerweile ist es für mich jedenfalls offensichtlich: der Bewusstseinwandel ist in vollem Gang.
Wer hätte je gedacht, dass er sich so zeigt?

Vieles was wir uns nicht vorstellen konnten oder gar für unmöglich gehalten haben ist jetzt Realität. Was für mich klar geworden ist: Wir sind aufgefordert herauszufinden was wirklich ist. Jede/r für sich: Was stimmt für mich? Was ist meine Wahrheit?

Es gab niemals eine Wahrheit und schon gar keine Patentrezepte – und auch jetzt gibt es diese nicht. So wie es manchmal ganz schön verwirrend sein kann mit komplexen – widersprüchlichen Informationen, Situationen, Realitäten konfrontiert zu sein: Orientierung und Klarheit finden du in dir selbst. Denn das ist gleichzeitig Teil des großen Potenzials dieses Umbruchs:
du kannst wahrnehmen was in dir Wirklichkeit ist.

Dieser Prozess ist nicht immer angenehm und konfrontiert uns mit uns selbst und dem was in uns geheilt und gewandelt werden will. Die Entwicklungsmöglichkeiten in dieser Zeit sind enorm, real (be)greifbar und es wird verstärkt sehr deutlich: es braucht Bewusstsein und die Bereitschaft uns selbst ehrlich und liebevoll zu begegnen: in allem was wir erleben, erfahren – vor allem über uns selbst.

Viele von uns – und wenn du das liest gehörst du vermutlich dazu, haben uns auf unterschiedliche Weise schon lange dafür eingesetzt, haben tief im Innersten gespürt, dass eine andere Welt möglich ist. Wir sind dabei an Grenzen gestoßen, in uns selbst und in der Welt – eine der größten davon ist die eigene Bequemlichkeit – ja die vielbesagte Komfortzone aus der wir gerade geworfen werden. Das passiert derzeit leider für Viele auf sehr unangenehme Weise. Je mehr wir uns dagegen wehren – desto unangenehmer wird es. Ich spreche da aus Erfahrung…

Wir haben so lange schon unsere Macht abgegeben. Lange haben wir zugelassen, dass Gewalt, Mißbrauch, Dominanz in uns selbst und der Welt herrschen – und haben Liebe, Mitgefühl, Freude, Freiheit im Kleinen/oft nur im Privaten dasein lassen. Haben uns vieles zurecht gelegt, uns zufrieden gegeben – und waren oft nicht bereit hinter die eigenen Kulissen zu schauen. Die Zusammenhänge und Konsequenzen sind komplex. Dabei haben wir nichts falsch gemacht- es war eine kollektive Entwicklung, die jetzt an einem entscheidenden Wendepunkt steht.

JEDE/R ist aufgerufen für sich selbst zu prüfen: was ist es was ich jetzt aus tiefstem, reinen Herzen will, für mich und die Welt. Wenn du bereit bist anzunehmen was du für dich als stimmig und wahr spürst, und dir darin zu vertrauen, kannst du endlich aussteigen aus Abhängigkeiten, Ohnmacht, Hilflosigkeit.

Indem du dich befreist reklamierst du deine innere Autorität. Du verlässt die vorgegebenen Bahnen und erschaffst neue Wege. Denn das ist die tiefe Schönheit in dieser Zeitenwende: immer mehr wird das Wesentliche offenbar. Es ist nicht nur sichtbar was uns voneinander trennt – was uns verbindet – mit der Kraft der Schöpfung die durch alles Leben fließt – eröffnet eine neue Welt.

Jetzt ist es Zeit
zu beginnen oder weiter zu gehen als bisher

+ zu verwirklichen was du in deinem Herzen wirklich willst  
+ deine innere Autorität anzuerkennen und aus ihr heraus selbstverantwortlich zu leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.