wunder.licht

Wir sind spirituelle Wesen, die sich über das Mensch.Sein erfahren – jetzt ist eine Zeit gekommen, in der sich ganz neue, noch nie dagewesene Wege und Möglichkeiten eröffnen. Es verankert sich ein neues Bewusst.Sein. Eine neue Erde erschafft sich.

Mir ist es ein Herzensanliegen dafür Räume zu öffnen. Du erfährst und erkennst Dich in reiner Liebe, die in Dir alles möglich macht. Dabei sind mir Achtsamkeit und Respekt in lebendiger Kommunikation, liebe.volle Klarheit und Humor wichtig, genauso wie die natürliche/gelebte Verbindung von Spiritualität in allen Lebensbereichen.

Du gehst Deinen Weg – wie nur Du ihn gehen kannst.
Alles ist möglich, was Du in Deinem Herzen willst.

WUNDER.LICHT.GRUPPEN

bieten Dir neue Möglichkeiten Dich weiter.zu.emtwickeln.

Meine Präsenz wirkt und ist
ausgerichtet auf das höchste Wohl aller.

Es geht um Dein authentisches Sein. Jetzt.
Es geht um die neue Erde. Hier.

Der nachstehende Text stammt von Marianne  Williamson aus „A return to love“ „Rückkehr zur Liebe“ und wird häufig als „Auszug aus der Antrittsrede von Nelson Mandela 1994 in Pretoria / Tshwane“ bezeichnet (wo er eben diesen zitiert hat)

Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir unzulänglich sind,
Unsere tiefste Angst ist, dass wir unermesslich machtvoll sind.

Es ist unser Licht, das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit.
Wir fragen uns: „Wer bin ich eigentlich, dass ich leuchtend, begnadet, phantastisch sein darf?“

Wer bist du denn, es nicht zu sein? Du bist ein Kind Gottes.
Wenn du dich klein machst, dient das der Welt nicht.

Es hat nichts mit Erleuchtung zu tun, wenn du schrumpfst,
damit andere um dich herum, sich nicht verunsichert fühlen.

Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes zu verwirklichen, die in uns ist. Sie ist nicht nur in einigen von uns, sie ist in jedem Menschen.

Und wenn wir unser eigenes Licht erstrahlen lassen,
geben wir unbewusst anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun.

Wenn wir uns von unserer eigenen Angst befreit haben,
wird unsere Gegenwart ohne unser Zutun andere befreien.